t_ferling.png


  

Trainingsplan

Die nächsten Spiele

1. Mannschaft

Sa. 21.01.2016 - 19:30 Uhr
Düsseldorfer EG vs. CB


2. Mannschaft

Sa. 10.12.2016 - 19:30 Uhr
CB1b vs. TSVE Bielefeld


3. Mannschaft

Sa. 14.01.2016 - 19:30 Uhr
CB1c vs. DSC Krefeld

News

Das Team 1b der Cologne Brownies versteht es offenbar, Eishockeyspielen die notwendige Dramaturgie hinzuzufügen, um ihre Siege gebührend feiern zu können: beim 6:3-Auswärtssieg (0:2/5:0/1:1)  beim EC Bergisch Land geizten die Damen nicht mit „Stimmungs-Achterbahnen“ bei den Fans, beim Trainer und vermutlich auch sich selbst. Nach einer für Kölner Verhältnisse indiskutablen Leistung in den ersten zehn Minuten des Spiels und mäßigen weiteren zehn Minuten im ersten Drittel hofften die Kölner Fans, nicht durch das Solinger Team „aus der Halle geschossen zu werden“. Die Brownies waren zwar bemüht, aber nicht konsequent in den Zweikämpfen, unkonzentriert im Spielaufbau und fahrlässig mit den eigenen Torchancen. Es war eine logische Konsequenz, dass die Solinger Damen vollends verdient mit 2:0 (beide Tore durch Alina Molitor) in Führung lagen. Die Kölnerinnen waren auf dem Eis, sie waren aber nicht wirklich da.

Weiterlesen: Team 1b: Tiefen und Höhen beim Sieg in Solingen

Am vergangenen Samstag, den 26.11.2016 stand für unsere 1. Mannschaft das nächste Heimspiel auf dem Programm. Wir empfingen die Gäste aus Grefrath. Das Anfangsdrittel begann mit wenigen erfolgversprechenden Aktionen auf beiden Seiten. Der Spielfluss wollte bei beiden Teams nicht so recht aufkommen. Auch zwei Überzahlsituationen auf Seiten der Brownies und eine für die Gäste blieben ohne Erfolg. In der 19.Spielminute konnten die Grefratherinnen dann eine erneute Überzahlsituation ausnutzen. Anna Bramer gelang auf Vorlage von Sarah Thyßen der Treffer zum 0:1. Mit diesem Spielstand endete ein erstes Drittel mit wenigen Höhepunkten.

Auch im Mittelabschnitt gab es bis zur 27.Spielminute nicht viel erwähnenswertes. Innerhalb von nur 9 Sekunden brachte hier Naemi Bär mit einem Doppelschlag die Brownies auf die Siegerstraße. Nadja Fuchsa und Pascale Ziegler sowie Christina Schwamborn waren die Assistenten. Dieses Ergebnis hatte bis zur letzten Pause Bestand. Das Schlussdrittel war gerade 34 Sekunden alt, als Celina Belo nach Vorarbeit von Naemi Bär und Christina Schwamborn das 3:1 gelang. Theresa Ferling im Tor der Brownies hielt ihren Kasten von jetzt an bis zum Schluss sauber, die wenigen gefährlichen Situationen vor ihrem Tor konnten alle abgewehrt werden. Unsere Spielerinnen hatten das Geschehen im Griff und die Gäste hatten dem nicht mehr viel entgegen zu setzen. Auch unsere Mädchen hatten heute kein Scheibenglück mehr. Es blieb beim verdienten 3:1 Erfolg.

Weiterlesen: Team 1a: Cologne Brownies schlagen den Grefrather EC mit 3:1

Am vergangenen Sonntag, dem 20.11.2016 machte sich ein kleiner Brownies Konvoi in  Richtung Brackwede auf den Weg. Für unsere 1b Mannschaft stand das Auswärtsspiel gegen Bielefeld auf dem Programm. Nach einer zügigen und unkomplizierten Anreise traf die Delegation aus Köln gegen 18:00 Uhr an der Dr. Oetker-Halle ein und nachdem die Spielerbank von den mitgereisten Gästen vom Laub befreit worden war, konnte es um 20:00 Uhr losgehen. Schnell übernahmen die Brownies das Zepter und wurden Ihrer Favoritenrolle gerecht. Keine drei Minuten waren gespielt, da gelang Celina Belo auf Vorlage von Christina Schwamborn in Überzahl der Treffer zum 1:0 für Köln. Auch die Gastgeberinnen tauchten einige Male vor dem Tor der Brownies auf, aber Mara Pieterek im Tor ließ nichts anbrennen und hielt ihren Kasten sauber. In der der 10.Spielminute erhöhte Kristina Klein nach Vorarbeit von Naemi Bär auf 2:0. Trotz spielerischer Überlegenheit konnten unsere Spielerinnen im Anfangsdrittel keine weiteren Treffer erzielen.

Weiterlesen: Team 1b: Cologne Brownies siegen ungefährdet in Brackwede

Am vergangenen Samstag, den 19.11.2016 kamen die Bären aus Bergkamen zum Rückspiel gegen unsere erste Mannschaft nach Köln. Während unser Trainer René Nosper auf Valerie Offermann und Gamze Ziegler verzichten musste, traten die Gäste wieder in Bestbesetzung an und wollten Revanche für die 1:4 Niederlage vor einer Woche. Die Bergkamener Spielerinnen suchten schnell ihr Heil in der Offensive und unsere Damen hatten alle Hände voll zu tun, den Puck unter Kontrolle zu bringen. Schnell entwickelte sich wieder ein interessanter Schlagabtausch beider Teams mit Gelegenheiten auf beiden Seiten. In der 5.Spielminute konnte Michelle Lübbert Theresa Ferling im Tor der Brownies überwinden und die Scheibe zum 0:1 im Tor versenken. Ungeachtet des Rückstandes machten aber auch unsere Spielerinnen weiter Druck auf das Tor der Gegner und kamen zu ihren Chancen. Der verdiente Ausgleich gelang Julia Ohligschläger mit einem sehenswerten Tor in der 12.Spielminute.Beide Mannschaften wollten erneut jetzt nicht in Rückstand geraten. Die Defensivreihen standen gut und die Goalies auf beiden Seiten ließen im ersten Drittel keine weiteren Treffer zu.

Weiterlesen: Team 1a: Knappe Niederlage im Rückspiel gegen Bergkamen

Am Sonntag Abend reiste unsere erste Mannschaft zum Auswärtsspiel nach Bergkamen. Durch unsere Siege gegen Crimmitschau und die DEG waren die Gastgeber gewarnt und traten in Bestbesetzung an. Unser Trainer René Nosper konnte bis auf Christina Schwamborn, die verletzungsbedingt pausieren musste, auch alle Spielerinnen aufs Eis schicken. Schnell entwickelte sich ein interessantes und temporeiches Spiel mit durchaus ansehnlichen Kombinationen auf beiden Seiten. Den zahlreichen Zuschauern auf der Tribüne wurde schnell klar, dass sie heute ein rasantes Spiel auf Augenhöhe geboten bekamen. Beide Teams erarbeiteten sich Torchancen, aber Theresa Ferling im Brownies Tor und Anastasia Wirt für die Gastgeber waren stets zur Stelle und hielten ihren Kasten sauber.

Weiterlesen: Team 1a: Brownies schlägen den EC Bergkamen mit 4:1

Sponsoren/Partner

Online

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online