90_lindenbeck.png


  

Trainingsplan

Die nächsten Spiele

1. Mannschaft

So. 05.03.2017 - 20:45 Uhr
CB vs. EC Bergkamen 1b


2. Mannschaft

Sa. 18.03.2017 - 13:30 Uhr
CB1b vs. Grizzlies Liège / BE


3. Mannschaft

Sa. 04.03.2017 - 19:30 Uhr
CB1c vs. Düsseldorfer EG 1b

News

Am Sonntag, den 19.03.2017 machte sich das KEC Frauen Team b auf nach Liegé um das Rückspiel gegen die Belgierinnen in der Aufstiegsrunde der NRW Landesliga zu bestreiten. Nach dem Spiel der Vortages, dass die Mannschaft aus Liegé spielerisch mit 3:4 gewonnen hatte, waren die Haie Frauen fest entschlossen, den Sieg mit nach Köln zu nehmen. Nach einer staufreien Anreise bereiteten sich die Spielerinnen dann auch auf das Spiel vor.

Im ersten Drittel legten die Haie Frauen auch recht kämpferisch los. Die Spielzüge der Kölnerinnen waren gut durchdacht und wurden zügig durchgeführt. Schon in den ersten Minuten gab es einige gute Torschüsse, die aber leider nicht in zählbares umgesetzt wurden. Auch die Gegnerinnen, die diesmal mit einer größeren Anzahl von Spielerinnen auf dem Eis standen, konnten gut dagegen halten. Es gab sehenswerte Aktionen auf beiden Seiten und es war zu erkennen, dass beide Mannschaften als Sieger vom Eis gehen wollten. In der 13.Spielminute gelang Ann Katrin Falkus auf Zuspiel von Joellé Sandmeier der ersehnte Treffer zum 1:0 für die Kölnerinnen. Die Gegnerinnen liessen sich hierdurch nicht entmutigen und fuhren einige sehr gefährliche Konter auf das Kölner Tor, aber Leonie Kruse im Tor der Kölnerinnen hielt ihren Kasten sauber.

Weiterlesen: Team 1b: Haie Frauen gewinnen das Rückspiel der Aufstiegsrunde   

Am vergangenen Samstag, den 18.03.2017 traten die Spielerinnen der 1b Mannschaft zum ersten Spiel der Aufstiegsrunde der NRW Landesliga gegen die Gegner aus Liège an. Die Mannschaft der Kölnerinnen war reduziert um die Spielerinnen Christina Schwamborn, Naemi Bär, Celina Belo und Angelina Lindenbeck, die durch die Teilnahme an Meisterschaftspielen in Bergkamen und Wiehl nicht antreten konnten. Es würde für das Team von René Nosper kein leichtes werden, das stand von vornherein fest. Als der Mannschaftsführer unserer Gegnerinnen die Aufstellung seiner Mannschaft bekannt gab, wandelten die Schiedsrichter das Spiel in ein Freundschaftsspiel um, da die Mindestantrittsstärke für ein Wertungsspiel nicht erreicht wurde. Das hätte zur Folge das die KEC Damen dieses Spiel durch eine 5:0 Wertung für sich entscheiden könnten.

Weiterlesen: Team 1b: Haie Frauen gewannen erstes Spiel der Aufstiegsrunde am grünen Tisch

Es hat nicht sollen sein: nach leidenschaftlichen, teilweise mitreißendem Spiel sind die Kölner Haie Frauen im Halbfinale zum Aufstieg in die Frauenbundesliga unglücklich im Penalty-Schießen ausgeschieden: sie scheiterten am Bundesliga-Nachwuchs des EC Bergkamen, nachdem die Bärinnen den 3:4 Rückstand aus dem Hinspiel mit 5:4 egalisieren konnten. Auch wenn der Meister noch ausgespielt werden muss, stehen nach den Durchführungsbestimmungen die Damen der Düsseldorfer EG als Aufsteiger fest.

Weiterlesen: Team 1a: Haie-Frauen scheiden unglücklich im Halbfinale aus

Nach bislang 2 KEC-Kids-Days  und dem Slogan des DEB folgend veranstalteten die Kölner Haie ihren ersten Girls Day und trafen damit den Nerv der Kölner Mädels: 45 Eishockey-interessierte Mädchen aus Köln und dem Umland tummelten sich am Samstag auf dem Eis der K2 und brachten zum Ausdruck, was dieser Sport in erste Linie sein will: purer Spaß auf dem Eis.

Weiterlesen: Girls Day der Kölner Haie: Eishockey ist auch Mädchensache

In einem ausgeglichenen Spiel trennten sich am Samstagabend das Team Kölner Haie Frauen 1c und das der Düsseldorfer EG 1b leistungsgerecht mit 3:3 (1:2/2:0/0:1). 

Die Haie Frauen spielten couragiert und ließen sich gegen den Tabellenvierten nicht wie in den Spielen zuvor den Schneid abkaufen. Einsatzbereitschaft, diszipliniertes und konzentriertes Stellungsspiel sowie der Wille zum Sieg stimmten an diesem Abend und ermöglichten den Haien aus einer starken Verteidigung heraus viele eigene Chancen, die aber nicht konsequent genutzt wurden. Individuelle Fehler führten dann auch zu den ersten beiden Gegentoren bei einem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Inga Hufnagel. Gut zu wissen, dass heute Rückstände nicht mehr zu Auflösungserscheinungen führen: nach dem neuerlichen Rückstand kamen die Haie Frauen zurück und erzielten erneut durch Inga Hufnagel nicht nur den Ausgleich, sondern gingen wenig später verdient durch Schirin Stichel sogar in Führung. Der erneute Ausgleich der DEG 1b resultierte wiederum aus individuellen Fehlern in der Verteidigung, war jedoch auch der Startpunkt für einen offenen Schlagabtausch beider Teams: Minutenlang ging es zwischen den Toren mit hohem Tempo hin und her, die guten Schiedsrichter Zerbe und Braun ließen das Spiel laufen, so dass die Reihen mit dem Auswechseln gar nicht her hinterher kamen.

Weiterlesen: Team 1c: Unentschieden gegen DEG 1b

Sponsoren/Partner

Online

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online